Newsletter abonnieren Jetzt Mitglied werden

"Gesucht, geprüft, gemacht."

Weiterbildung schafft wunderbare Voraussetzungen

In einem fremden Land kann der Einstieg harzig sein. Der Aufstieg fühlt sich dadurch aber umso besser an. Bis zu ihrem Abschluss als Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen bewies Oksana Willi-Poleshuk einiges an Biss und Durchsetzungs­vermögen.

Lesen Sie die ganze Story von Oksana Willi-Poleshuk auf www.zahlenmeister.ch

Wissen in einem Tag

Das sagen unsere Seminarteilnehmenden

veb.ch führt regelmässig Tagesseminare zu ak­tuellen Themen durch. Ob Jahre­abschluss­planung, Personalwesen, Erbrecht oder IT für KMU, unsere Referenten berichten direkt aus der Praxis und informieren Sie über aktuelle Ver­änderungen. Neben interessanten Referaten bietet ein Seminar bei veb.ch auch die ideale Gelegen­heit, um Ihr Netzwerk zu erweitern und zu pflegen. 

Informieren Sie sich über unsere aktuellen Tagesseminare

Grundstückgewinnsteuer:

Gleichbehandlung der Zürcher Unternehmen kostet wenig

Ausgelöst durch einen Bundesgerichtsentscheid hat der Regierungsrat dem Kantonsrat beantragt, dass künftig auch Zürcher Unternehmen ihre Geschäfts­verluste bei der Grundstückgewinnsteuer der Ge­mei­den anrechnen können. Die Finanzdirektion hat die finanziellen Auswirkungen bei ausgewählten Gemeinden erhoben und legt die Zahlen offen.

Zur Medienmitteilung

Frühzeitige und sorgfältige Planung

Vorzeitige Schenkungen zu Lebzeiten - ein Boomerang?

Viele Eltern wünschen sich, den Nachkommen Vermögenswerte zu schenken oder vererben zu können. Wenn da nur die Kosten des Altersheims nicht wären, welche das Vermögen aufzehren. Lesen Sie den Fachartikel von Alexandra Zurbrügg lic. iur, Rechtsanwältin BDO Solothurn, er soll einen Überblick verschaffen, woran bei vorzeitigen Schenkungen zu denken ist.

Zertifikatslehrgänge von veb.ch

Haben Sie Ihre Weiterbildung im Herbst schon geplant?

Kennen Sie schon unsere Broschüre mit allen Herbst-­Lehrgängen 2017? Ist auch für Sie ein Lehr­gang mit dabei? Jetzt haben Sie die Wahl. Die Bro­schüre können Sie online nachlesen oder per Mail­ kosten­los bestellen. Wir freuen uns auf Sie.

Zur Online-Anmeldung

Neue Zürcher Zeitung

Auch Scheidungsprozess spielt der Ort eine Rolle

Ein Strand in der Karibik, eine Barock-Kapelle in den Bergen oder eine Wedding-Chapel in Las Vegas - auf die Auswahl der Location für die Hochzeit ver­wenden junge Paare viele Gedanken. Ironischer­weise sollte auch bei einer Scheidung darauf ge­achtet werden, an welchem Ort diese eingereicht wird. Der Gerichtsstand für einen Scheidungspro­zess kann vor allem in Belangen des Unterhalts und der Vermögensaufteilung einen entscheidenden Unterschied machen.

Lesen Sie den ganzen Artikel von Anne-Barbara Luft in der Neuen Zürcher Zeitung.

Übergangsfrist läuft am 31. August 2017 ab

Kleinrevisoren: Pflicht zur internen Qualitätssicherung

Neu müssen auch kleine Revisionsunternehmen mit einem internen System zur Qualitätssicherung ar­beiten. Nur dann erhalten sie die Zulassung der Revisionsaufsichtsbehörde (RAB). Die Branchen­verbände TREUHAND|SUISSE und veb.ch bieten Ihnen eine einfache und günstige Möglichkeit, die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

Zur Medienmitteilung

Kaufmännischer Verband Südostschweiz

Forum 2017: Whistleblower – Helden oder Verräter?

Whistleblower - Helden oder Verräter? Von der FIFA bis zur Carna Grischa. Mit welchen gesetzlichen Massnahmen können Whistleblower in der Schweiz besser geschützt werden? Wann ist es als Whistleblower sinnvoll, den Missstand intern zu melden, wann ist der Gang an die Öffentlichkeit notwen­dig? Diese und andere Fragen werden am Forum 2017 am 27. September in Chur thematisiert und diskutiert. veb.ch ist Partner der Veranstaltung. Am Podisumsgesprräch nimmt auch veb.ch-Präsident Herbert Mattle teil. 

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Themen

  • Wechsel im Präsidium von Dualstark: Herbert Mattle ist neuer Präsident - zur Medienmitteilung
  • IFRS-Status zum Download: Lesen Sie den aktualisierten IFRS-Status vom 21. Juni 2017
  • Der Bundesrat hat die Vernehmlassungsergebnisse zur Moderni­sierung des Erbrechts zur Kenntnis genommen und über das weitere Vorgehen entschieden. Zur Medienmitteilung
  • Aktualisierung des Steuerrechners mit den Steuergesetzgebungen 2016
  • Neue Nationale Einstufung NQR: Unsere beiden Berufstitel im Rechnungswesen und Controlling gehören ab 1. Januar 2017 zur Spitzenklasse der Abschlüsse der höheren Berufsbildung
  • Praktisches Hilfsmittel für FABI, Lohnausweis und Aussendienst: Download Excel-Tool

 

 

veb Blog
Blog als RSS-Feed
Die Wirkung von Art. 357 OR auf den Einzelarbeitsvertrag

In diesem Beitrag legen wir dar, welche Bedeutung Art. 357 OR* im kollektiven Arbeitsrecht hat. Der GAV lässt in der Regel individuellen [...]


Steuerabzüge bei Weiterbildung – Neue Regelung

Bis 2015 waren Weiterbildungskosten Bestandteil des Berufskostenabzugs und nur dann abziehbar, wenn eine Erwerbstätigkeit ausgeübt wurde und [...]


Wo besteht Handlungsbedarf? Antworten liefert das ISO-20022-Profiling

ISO 20022 ist ein Schlagwort, mit dem die Banken sich seit einiger Zeit profilieren (siehe Blogbeitrag ISO 20022 – warum uns die Umstellung so [...]


Jobgefährdung durch Digitalisierung – machen Sie jetzt den Test

Digitalisierung, Industrie 4.0 und Robotorisierung sind mehr denn je in aller Munde. Wer sich stetig weiterbildet wird auf die kommenden [...]


IT Security braucht Disziplin und Durchhaltewillen

Als Verantwortlicher für das Rechnungswesen ist man meist auch für die interne IT verantwortlich. Die IT wird immer mehr zum Zentrum einer [...]