Newsletter abonnieren Jetzt Mitglied werden

HRM2 - das neue Harmonisierte Rechnungslegungsmodell Zertifikatslehrgang (2021.04.HRM2)

Informationen

Zielgruppe

Angestellte öffentlicher Verwaltungen, Behördenmitglieder von Rechnungs-, Geschäftsprüfungs-, Finanz- sowie Gemeindekommissionen, Mitglieder der Exekutive, Revisorinnen und Revisoren und alle interessierten Personen.

Nutzen

Sie erfahren, wo die Neuerungen die Rechnungslegung und das Rech­nungswesen beeinflussen und wie die erfolgreiche Einführung gelingt. Nach dem Lehrgang HRM2 haben Sie das Know-how und die Kompetenz, um die Umstellung auf HRM2 zweckmässig vorzubereiten und erfolgreich umzusetzen. Dafür sorgen erfahrene Referenten, die Ihnen die wichtigsten Änderungen sowie Neuerungen praxisnah vermitteln.

Inhalt

Das Harmonisierte Rechnungslegungsmodell HRM2 ist die Grundlage für die Rechnungslegung und die Buchführung der Kantone und Gemeinden. Es wurde im Auftrag der Konferenz der kantonalen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren von der Fachgruppe für kantonale Finanzfragen (FkF) als Weiterentwicklung von HRM1 erarbeitet. In Anlehnung an die IPSAS und in Koordination mit dem neuen Rechnungsmodell des Bundes hat die FkF bisher 21 Fachempfehlungen zu HRM2 entwickelt. Die Einführung und die Anwendung von HRM2 stellen Behörden und Verwaltungen vor erhebliche Herausforderungen. Der Zertifikatslehrgang ermöglicht eine zweckmässige Vorbereitung und eine erfolgreiche Umsetzung. Dies umfasst alle wesentlichen Elemente und Grundsätze des Rechnungsmodells, der Buchführung sowie des Jahresabschlusses nach HRM2. Ein spezieller Fokus wird auf die Vermittlung der verschie­denen Wahlmöglichkeiten gelegt, welche die Fachempfehlungen teilwei­se bewusst offenlassen. Abweichende kantonale Praktiken sollen hierbei erläutert werden und zu einer besseren Orientierung verhelfen. Konkrete Stolpersteine bei der Umsetzung werden aufgezeigt und Hilfestellungen für eine optimale Einbettung in die Verwaltungssteuerung abgegeben. Nach dem Zertifikatskurs kennen die Teilnehmenden die wesentlichen Elemente des neuen Rechnungslegungsmodells und sind befähigt, HRM2 effizient umzusetzen.

• Zielsetzungen für die Weiterentwicklung des HRM

• Elemente des Rechnungslegungsmodells, Grundsätze ordnungsge­mässer Rechnungslegung, Kontenrahmen und funktionale Gliederung

• Erfolgsrechnung, aktive und passive Rechnungsabgrenzung, Wertberichtigung

• Steuererträge, Spezialfinanzierungen und Vorfinanzierungen, Rückstellungen und Eventualverbindlichkeiten

• Investitionsrechnung, Bilanz, Anlagegüter und Anlagebuchhaltung

• Geldflussrechnung, Eigenkapitalnachweis, Anhang zur Jahresrechnung

• vorgehen beim Übergang zu HRM2, Musterfinanzhaushaltgesetz, Finanzinstrumente

Kosten

CHF 2550 inkl. MWST

Dokumente

Daten

  • 26.04.2021
  • 10.05.2021
  • 31.05.2021
  • 08.07.2021: Freiwillige Zertifikatsprüfung

Höchste Fachkompetenz bieten

  • Kuratli Marc dipl. Wirtschaftsprüfer, Vizedirektor Wirtschaftsprüfung BDO, Zürich
  • Käsermann Michael MScBA, Betriebskönom FH, BDO AG, Partner, Leiter öffentliche Verwaltungen
  • Marbacher Pirmin Betriebsökonom FH, dipl. Wirtschaftsprüfer, BDO AG, Vizedirektor, Schweizerisches Rechnungslegungsgremium für den öffentlichen Sektor, Delegierter
  • Zanolari Gianmarco lic. oec. HSG, dipl. Wirtschaftsprüfer, BDO AG, Partner, EXPERTsuisse, Präsident Subkommission für den öffentlichen Sektor

Durchführungsort

veb.ch, Talacker 34, 8001 Zürich

Jetzt anmelden Zurück zu den Veranstaltungen