Newsletter abonnieren Jetzt Mitglied werden

Ausländische Mitarbeiter*innen in Schweizer KMU - Zertifikatslehrgang - Hybrid (2021.11.32)

Informationen

Zielpublikum

Alle Personen, die ausländische Mitarbeitende beschäftigen oder ins Ausland entsenden und die Steuer ordnungsgemäss deklarieren müssen. Verantwortungsträger für die Lohnabrechnungen, Aufenthaltsbewilligungen und arbeitsrechtliche Fragen. Auch alle interessierten Personen sind willkommen.

Inhalt

• Die Regelung mit der EU/EFTA für ausländische Mitarbeitende

• Die verschiedenen Gesetze für KMU: AIG, EntsG, VZAE usw.

• Das Freizügigkeits- und Sozialversicherungsabkommen für Schweizer Unternehmen

• Was sind die kantonalen Bestimmungen und wie unterscheiden sie sich?

• Wann werden ausländische Mitarbeitende mit der Quellensteuer erfasst und wann ist eine nachträgliche ordentliche Veranlagung erforderlich?

Hybrid Learning - Sie haben die Wahl

Dieser Zertifikatslehrgang findet in hybrider Form statt. Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer darf selbst entscheiden, ob der Unterricht vor Ort oder online besucht wird.

Kosten

Mitglieder: CHF 2600 inkl. MWST

Nichtmitglieder: CHF 2750 inkl. MWST

Dokumente

Daten

  • 01.11.2021
  • 02.11.2021
  • 22.11.2021
  • 23.11.2021
  • 15.12.2021: Freiwillige Zertifikatsprüfung-ONLINE

Höchste Fachkompetenz bieten

  • Domenig Pascal Dr. jur. HSG, Rechtsanwalt, Inhaber der Domenig Legal, Chur
  • Habegger Cyrill eidg. dipl. Steuerexperte, Leiter Steuern bei PensExpert AG, Luzern
  • Richardson Dagmar Master of Science in Human Ressources Management, Consultant & Trainer, International HR Services Ltd.

Durchführungsort

veb.ch, Talacker 34, 8001 Zürich

Jetzt anmelden Zurück zu den Veranstaltungen