Newsletter abonnieren Jetzt Mitglied werden

Inhaber Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen

Mögliche Funktionen

Der Inhaber eines Fachausweises im Finanz- und Rechnungswesen kann eine Leitungsfunktion in einem Klein- oder Mittelbetrieb übernehmen. Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Leiter Rechnungswesen
  • Kaufmännischer Leiter

Er ist fähig, im gesamten Aufgabenbereich des Finanz- und Rechnungswesens inklusive Personaladministration die Verantwortung zu tragen. Als Mitarbeiter im Bereich Rechnungswesen und Controlling eines Grossbetriebs bereitet ihn seine Ausbildung auf künftige Führungsaufgaben vor.


Der Inhaber des Fachausweises...

  • ist für den Auf- und Ausbau der Budgetierung zuständig und erstellt die operativen Pläne.
  • stellt Planabweichungen fest und ist in der Lage, diese zu beurteilen.
  • organisiert, leitet und überwacht die Finanzbuchhaltung.
  • führt die Haupt- und Nebenbücher.
  • erstellt die Jahresrechnung.
  • ist verantwortlich für den Kontenplan und die Kontierungsrichtlinien.
  • verfügt über Grundkenntnisse der Konsolidierung.
  • organisiert die Dokumentation und Archivierung der Daten.
  • ist für den Aufbau und den Betrieb eines Kostenrechnungssystems zuständig.
  • erstellt Vor- und Nachkalkulationen.
  • liefert Kosteninformationen bezüglich Produkten, Dienstleistungen und Kunden.
  • erstellt Wochen-, Monats- und Quartalsberichte.
  • ermittelt und visualisiert grundlegende Kennzahlen.
  • erstellt betriebsnotwendige Statistiken und Sonderrechnungen.
  • besitzt vertiefte Informatik-Anwenderkenntnisse.
  • ist in der Lage, bei Informatikprojekten mitzuarbeiten.
  • verfügt über Grundkenntnisse in der Aufbau- und Ablauforganisation.
  • ist verantwortlich für das Steuerwesen und die Steuerplanung für ein schweizerisches Unternehmen.
  • erstellt die Steuererklärung für das Unternehmen.
  • ist zuständig für die Abwicklung der indirekten Steuern.
  • unterstützt die Unternehmensleitung im Finanzbereich.
  • beurteilt Investitionen und deren Auswirkungen.
  • ist zuständig für das Cashmanagement.
  • ist zuständig für die buchhalterischen Belange der Personaladministration.
  • führt die Saläradministration.
  • verfügt über Kenntnisse im Sozial- und Personalversicherungsbereich und erstellt die notwendigen Abrechnungen.
  • kann seine Mitarbeiter führen und zielgerecht Massnahmen durchsetzen.
  • arbeitet selbständig oder in einem Team und ist kooperationsfähig.
  • ergreift Eigeninitiative und trägt zur Problemlösung bei.

Informationen zu den eidgenössischen Prüfungen

Weitere Informationen zum Reglement und zur Wegleitung sowie die verschiedenen Lehrgangsanbieter erhalten Sie auf der Website des Vereins für höhere Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling.